Verletzungen in der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie

Verletzungen des Gesichtes können weichgeweblich, knöchern, oder kombiniert vorliegen. Zusätzlich können unfallbedingt Verletzungen der Zähne eingetreten sein. Neben der primären Wundversorgung von Weichteilverletzungen, Schienung, bzw. Erstversorgung luxierter (gelockerter) Zähne, versorgen wir auch alle Formen von Gesichtsschädelfrakturen unter den modernen Gesichtspunkten der Osteosynthese des Gesichtsschädels. Diese Eingriffe erfolgen in aller Regel unter stationären Bedingungen über unsere Belegabteilung des Marienhospitals Aachen.